Sensing borders

Für den Schweizer Beitrag zur Architekturbiennale in Venedig 2021 untersuchte ein Genfer Team von Architektur- und Kunstschaffenden mehrere Jahre räumliche und soziale Aspekte der Schweizer Grenze. Die dazugehörige Ausstellung «Oræ – Experiences on the Border: The Process» wird nun vom 1. April bis 22. Mai 2022 im Zentrum Architektur Zürich gezeigt. Sie bietet Einblick in die Ergebnisse und wurde durch den Recherche-Prozess ergänzt. Begleitveranstaltungen laden zur Reflexion von Grenzen in und um Zürich ein. lerjentours lud zur Entdeckung von zwei Grenzabschnitten der Zürcher Stadtgrenze:

„Sensing borders“ weiterlesen

Sich Orte erschliessen

aktivemobilitaet

lerjentours wurde von der Stiftung Bauhaus Dessau zu einem Vortrag mit dem Titel «Beim Gehen erschliessen sich die Orte» eingeladen. Der Input war Teil der Tagung Aktive Mobilitätskultur jenseits der Metropolen, welche von der Stiftung Bauhaus Dessau, dem Umweltbundesamt und der Evangelischen Akademie Tutzing veranstaltet wurde.

Freitag, 27. Juni 2014 (Tagung)
Samstag, 28. Juni 2014 (Mobilitätslabor)

Bauhaus Dessau, Dessau

Tagungsflyer