Netto-Null-Walk

Der Planet ist längst auf der Intensivstation. Sorgetragen wird täglich existentieller. Das Zentrum Architektur Zürich (ZAZ) zeigt vom 26. März bis 29. August 2021 die Ausstellung Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise, die Architektur und Urbanismus in die Pflicht nimmt. Die vom Architekturzentrum Wien (AZW) übernommene Ausstellung wird durch Schweizer Beispiele und ein Diskussionsprogramm ergänzt. Im Rahmen dieser Ausstellung lädt lerjentours zu:

Netto-Null – ein Stadtspaziergang

«Wir schreiben das Jahr 2030: Zürich ist Null-Emissionen-Stadt. Wie sieht diese Stadt aus? lerjentours, die Agentur für Gehkultur, frägt sich durch und präsentiert auf einem Spaziergang die erhaltenen Antworten – und Beispiele – von Fachleuten aus verschiedenen Bereichen des Städtebauens.»

Samstag, 17. April 2021, 14 Uhr (ausgebucht)
Samstag, 29. Mai 2021, 14 Uhr (ausgebucht)
Samstag, 19. Juni 2021, 14 Uhr
Samstag, 17. Juli 2021, 14 Uhr
Treffpunkt: Haltestelle «Siemens» (Tram 3), Zürich
Dauer: jeweils 2 Stunden
Kosten: 25 CHF (AHV, Studierende, Kulturlegi: 10 CHF)

Die Teilnehmer*innenzahl ist beschränkt. Anmeldung bis spätestens 17 Uhr des vorangehenden Freitags an ZAZ per Mail oder Telefon: 044 545 80 01

Ausstellung «Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise»
Zentrum Architektur Zürich, Höschgasse 3, Zürich
26. März – 29. August 2021, Mi – So 14-18 Uhr

Ausstellungsflyer