Warum gehen?

Tagtäglich gehen wir. Das Gehen bringt uns von einem Ort zum anderen; manchmal langsamer, manchmal schneller. Doch das Gehen kann mehr. Das Zu-Fuss-Gehen ermöglicht eine aktive, aufmerksame Annäherung an eine Landschaft, an eine Stadt und an Zonen dazwischen. Das Gehen führt zu einer körperlich erarbeiteten Erfahrung. Vielfältige Wahrnehmungen ergänzen unsere Bilder im Kopf. Gehen ist damit eine grossartige Methode der Erkundung, die unsere Vorstellungen in Bewegung bringt.

-> Was geht?
-> Wer geht mit?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.