Schlagwort: Walk

Eingang in die Nacht

nachtchaosordnung1

Am 27. August 2015 wurde in der Galerie Ziegler die Ausstellung Stätte:Getriebe eröffnet. Die Kuratoren Susanna Koeberle und Serge Ziegler zeigen mit den ausgewählten Kunstwerken die Stadt als pluralistischen Raum, als eine Stätte von Gegensätzen (bis 6. November 2015).

Im Rahmen der Ausstellung lud lerjentours zu einer Flanerie durch die Nacht-Stadt. Fragen gingen mit: «Ist die Nacht dunkel? Das nächtliche Treiben, was macht es? Tritt in der Nacht das Chaos hervor oder zeigt sich gerade hier die Ordnung?» Mit dem Mitternachtsstundenschlag endete der Walk. Dauer 2 Stunden. Weiterlesen

Kategorien: Durchgeführte Walks | Schlagworte: , , , Hinterlasse einen Kommentar

Umrandung

umrandung

Aus dem ehemaligen Dorf Albisrieden ist längst ein Zürcher Stadtteil geworden. Im mittlerweile flächig überbauten Gebiet sind keine Übergänge mehr sichtbar. Oder doch? lerjentours lud zusammen mit dem Verein hochneun zu einer gemeinsamen Wanderung entlang des Albisrieder Randes. Der grösstenteils unwegsamen Waldabschnitt wurde mittels eines Dia-Films – erarbeitet von lerjentours unter Mitwirkung von Martina Wyrsch – in den Walk einbezogen. Dauer 2 Stunden.  Weiterlesen

Kategorien: Durchgeführte Walks | Schlagworte: , Kommentare deaktiviert

Walk

«To go for a walk» heisst auf Englisch «einen Spaziergang machen». Im Englischen wie im Deutschen wird «Walk» auch für künstlerische Anwendungen des Spazierens gebraucht.

Kategorien: Materialien zum Gehen | Schlagworte: , Kommentare deaktiviert