Schlagwort: Landschaftsbild

Geleit

Film «Geleit» für brig:bewegt

Die Projekteingabe von Marie-Anne Lerjen und der Fotografin Maurice K. Grünig für brig:bewegt wurde im Februar 2012 zur Realisierung ausgewählt. Der entstandene Film «Geleit» war vom 27. September bis am 25. Oktober 2012 in Brig-Glis (VS) zu sehen und konnte vom 16. November bis 13. Dezember 2012 an der ETH Zürich gezeigt werden. Weiterlesen

Kategorien: Räumliche Arbeiten | Schlagworte: , , , , , , Kommentare deaktiviert für Geleit

Monte-Rosa-Panorama

Diese Galerie enthält 9 Fotos.

        Sieben Personen zeichnen nach einer Wanderung die gesehene Landschaft aus der Erinnerung auf ein kleinformatiges Notizpapier. Festhalten eines Landschaftsbildes. Zusammenstellung im Negativbild. Material für eine Installation mit dem Themenbereich «Berge». Konzept: Marie-Anne Lerjen 17. August 2010; Monte-Rosa-Gebiet

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Monte-Rosa-Panorama

Das Sehen einüben

Diorama des Gornergletschers im Gletschergarten Luzern

Foto: Marie-Anne Lerjen

Gornergletscher-Diorama, Xaver Imfeld, 1896; Gletschergarten, Luzern

«Seit dem 19. Jahrhundert bezwecken Dioramen, den Leuten die Illusion zu vermitteln, sie stünden mitten in einer Landschaft, einer Stadt oder nähmen an einem bedeutenden geschichtlichen Ereignis teil.»

Website Gletschergarten Luzern

Kategorien: Materialien zum Gehen | Schlagworte: , Kommentare deaktiviert für Das Sehen einüben

Spaziergangswissenschaft

«Was wir in der Ferne sehen, nennen wir Landschaft. Der Begriff Landschaft ist eine Abstraktion, es erlaubt uns gewisse Dinge einfach zu ignorieren und andererseits heterogene Dinge unter ein Bild zu erfassen. Die Landschaft ist ein Trick unserer Wahrnehmung […].»

Lucius Burckhardt, Warum ist Landschaft schön? Die Spaziergangswissenschaft, Berlin 2006

Kategorien: Grundlagen | Schlagworte: Hinterlasse einen Kommentar

Gehen und sehen

«Dass bestimmte Punkte dieser Erde lohnende Reiseziele sind, leitet sich nicht einfach unmittelbar aus ihren Eigenschaften ab. Diese müssen zuvor benannt und für attraktiv erklärt werden.»

Dominik Müller, «Tourismuswerbung und Tourismuskritik in Literatur und Kunst aus der Schweiz», in: Rémy Charbon et al. (Hg.), Die Schweiz verkaufen, Zürich 2010

Kategorien: Materialien zum Gehen | Schlagworte: , Kommentare deaktiviert für Gehen und sehen