Pecha Kucha «Invisible Zurichs»

vomgeheninderstadt0

Pecha Kucha Zürich gastierte am 19. Oktober 2013 bei Invisible Zürichs und nutzte die Südbühne des Theaters Gessnerallee für ein reflektierendes Heimspiel: Die 9 Kurzpräsentationen drehten sich um Raumnutzung und Wahrnehmung, um urbane Zwischenräume oder um die Freiheit, sich diese zu schaffen.

Je 20 Sek. x 20 Bilder.

19. Oktober 2013, Theater Gessnerallee, Zürich

«Vom Gehen in der Stadt»
lerjentours imaginierte 6 Minuten und 40 Sekunden eine ideale Stadt für Zufussgehende.

__

Die verschiedenen Beiträge sind auf dem Blog von Invisible Zurichs kurz besprochen.

__

vomgeheninderstadt1

Kategorien: Räumliche Arbeiten, Textarbeiten | Schlagworte: , , , | Permalink |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.