gehenstehensehen

gehenstehensehen

Vom 8. bis 11. Oktober 2015 fand in Winterthur zum vierten Mal das spartenübergreifende Festival PERFORM NOW! statt. Das Festival bietet eine Plattform für Kunst- und Kulturschaffende aus dem In- und Ausland, die in den Grenzbereichen zwischen Kunst, Tanz, Theater und Musik arbeiten. Durchführungsort war 2015 das leerstehende Busdepot am Deutweg. Verschiedene Aktionen waren auch im Stadtraum sichtbar. So der Walk gehenstehensehen von lerjentours, der die Choreografie einer Stadtführung aufnahm und die FestivalbesucherInnen einlud, gemeinsam gehend, stehend und sehend im Winterthurer Stadtraum Bedeutungen zu verschieben. Dauer 1.5 Stunden.

Walk
Samstag, 10. Oktober 2015, 15.00 Uhr
Start: Festivalzentrum, Busdepot Deutweg, Winterthur

__

«Gelbe, fallende Blätter, gelben Fleck an der Wand, Gerüste, … ein pinkes Velo, farbige Windräder, ein Büroraum zu vermieten, zwei Männer, die laut sprechen, Autos, die vorbei fahren, …»

«Die Autowaschanlage und verschiedenste Wohnformen. Noch mehr Autos. Uns selbst als Gruppe. Andere Passanten und Bewohner.»

«Eigentlich habe ich beim Stehen und Sehen mehr gehört.»

Notizen von TeilnehmerInnen

__

gehenstehensehen1 gehenstehensehen2

Kategorien: Durchgeführte Walks | Schlagworte: , , , , | Permalink |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.