Geh die wilde Stadt

Der «schöne Wilde Westen» titelt die Prime-Tower-Webseite, die das urbane Umfeld in Zürich-West anpreist. Doch ist das Wilde schön, das Schöne noch wild? Die Stadion-Brache am Rande von Zürich-West erhielt im Dezember 2012 den Silbernen Hasen in der Kategorie «Landschaft». Zu wild, um Stadt zu sein? Kann Stadt wild sein? Was kann das Wilde?

Im Auftrag der Ortsgruppe Zürich des Schweizerischen Werkbundes erarbeitet lerjentours einen Walk durch Zürichs «weiten» Westen und regt damit zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch über Wildheit und Stadt an. Dauer 2.5 Stunden.

Konzept, Umsetzung: Marie-Anne Lerjen
19. Januar 2013, Zürich-Altstetten/-Grünau

Ausschreibung SWB

__

«Nutzungsmix spannend. Stadt in Transmission, scheinbar planlos, unschweizerisch urban. Unglaublich, dass Fussgänger in dieser ‚Wüste‘ sicher spazieren können.» Notiz eines Teilnehmers
__

 

  

Kategorien: Durchgeführte Walks | Schlagworte: , , | Permalink |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.