Geh die Parzelle

parzelle

Das Offene Museum für zeitgenössische Kunst wurde 2014 auf einer unbebauten Parzelle in Adligenswil (LU) ins Leben gerufen. Initiiert wurde das Projekt vom Künstler und Ausstellungsmacher Stephan Wittmer. Im Frühling 2015 fanden einige Begehungen des Ortes statt. lerjentours war mit einem Walk dabei und lud zum gemeinsamen Erkunden der museumseigenen Parzelle 837 (Grundbuchplan [Amtliche Vermessung], Adligenswil). Dauer 1 Stunde.

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18.00 Uhr
Bushaltestelle «Chliäbnet», Adligenswil

Flyer_M1_Ortserkundungen

__

«Eine meditative Begehung. So viele Gedanken sausen durch den Kopf. Selbstgespräche: ‘Aha, Springkraut. Ich helfe mit bei der Versamung.’ Riesenvielfalt an Pflanzen.»

«Sumpfiges Gelände – mit federndem Schritt über moosigen Boden. Steiniges Gelände – mit hartem Schritt und kalten Geräuschen.»

gehdieparzelle_skizze

Notizen und Skizze von TeilnehmerInnen

__

gehdieparzelle

Kategorien: Durchgeführte Walks | Schlagworte: , , , | Permalink |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.